dima
  • Displaced. Ereigniskartografien

    Zur Veranstaltungsreihe Urban Design Research wird ein gegenwärtiges, öffentliches Ereignis dargestellt. Aufgrund der Ereignisse in Lampedusa und der Flüchtlingsproblematik in Syrien und Somalia habe ich mich mit Darstellungstechniken derzeitiger Flüchtlingsströme sowie Aufenthaltsorten von Flüchtlingen und Ayslbewerbern beschäftigt. Die Auseinandersetzung mit verschiedenen Visualisierungstechniken zur Darstellung raum-zeitlicher Begebenheiten sowie die Recherche und Analyse einiger Arbeiten von Joringe Voigt oder Stan Allen haben mich fasziniert sowie inspiriert, von den klassischen Techniken der Kartografie abzusehen und der Linie Raum und Aussage zu schenken. Neben dem Experimentieren mit der Linie im zweidimensionalen Raum wurde in der letzten Phase in die dritte Dimension eingestiegen und eine reliefartige, flexible Karte entwickelt. Dokumentation lesen